Wir machen einen Relaunch!

magzin.at wird aufgefrischt.

Wir bitten um Verständnis, dass manche Nutzerfunktionen dadurch vorübergehend eingeschränkt sind.

Film zu Österreichs Zeitgeschichte
Haus der Regionen in Krems: "Alpensaga" Teil 4 und 5. Am 1. Dezember
Krems | 1. Dezember
"Die Alpensaga" im Haus der Regionen: Teil 4 und 5. Die Jahre 1934 und 1938
Am 1.12. zeigt das Haus der Regionen Teil 4 und 5 des großen österreichischen Fernsehfilms "Die Alpensaga". Regisseur Dieter Berner spricht zur Einführung
Waldviertler Hoftheater
Waldviertler Hoftheater: Die Eisernen - Komödie von Aldo Nicolaj
Neue Spieltermine diese Woche
Waldviertler Hoftheater spielt Nicolajs Komödie "Die Eisernen"
Den verkannten Wert und Reichtum des Alters beleuchtet kritisch-ironisch die Komödie "Die Eisernen". Zu sehen vom 26.-29.11. in Pürbach
Karl Landsteiner Gesundheitsuniversität Krems
Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften Krems und Ärztekammer NÖ: Vertragsunterzeichnung zur Famulatur in der Allgemeinmedizin
Medizinstudium in NÖ
Hausärzte stark gesucht. Ärztekammer NÖ und Karl Landsteiner vereinbaren Studienpraktika für Allgemeinmedizin
Medizinstudenten der neuen Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften können einen Teil ihrer Famulatur künftig bei Praktischen Ärzten in Niederösterreich absolvieren
Landestheater NÖ
Glanzstoff. Bürgerproduktion 3.0 von Felix Mitterer. Landestheater NÖ. Im Bild: Felix Mitterer und Renate Aichinger
Industriegeschichte – Bürgertheater
Auftakt zur Bürgerproduktion "Glanzstoff" mit Felix Mitterer am Landestheater
Dramatiker Felix Mitterer bringt St. Pöltens Industrie- und Arbeitergeschichte auf die Bühne mit einer Bürgertheater-Produktion zum einstigen Industrieparadebetrieb "Glanzstoff"
Schallaburg – Spielefest
Großes Niederösterreichisches Spielefest: 29.-30. November 2014 - Schallaburg
Spieleklassiker & neueste Spiele
Großes NÖ Spielefest auf der Schallaburg: 29.-30.11.
Spieleklassiker und neueste Spiele, insgesamt rund 400, lassen sich sehen und ausprobieren zwei Tage lang beim "Großen NÖ Spielefest" 2014
30.9.11

“Green Days” von JUMP im VAZ: Junge Leute vernetzen sich für Nachhaltigkeit

VAZ St. Pölten - Eingang

250 Jugendliche kommen nächste Woche zum Networking bei den ‘Green Days’ im VAZ St. Pölten.

sg – Netzwerken im Sinne der Nachhaltigkeit ist die Devise, wenn sich von 5. bis 8. Oktober das VAZ in St. Pölten für 250 Jugendliche öffnet. Die „Green Days 2011“ stehen unter dem Motto „Get the energy“ und bieten eine Plattform, um kreative Ideen zu entwickeln und aktiv zu werken.

Austausch junger Ideen und junger Leute

Können doch angemeldete Jugendliche ab 16 Jahren nicht nur die Aktivitäten von 30 Organisationen aus dem Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich hautnah erleben und Politiker und Entscheidungsträger treffen. In- und Outdoorworkshops liefern zudem Infos über Berufsperspektiven und zeigen Möglichkeiten zum freiwilligen Engagement auf, die auch gleich ausprobiert werden können.

Projektleiterin Angelika Rainer vom Veranstalter JUMP (Jugendumwelt-Plattform) sieht die „Green Days“ als „Austauschmöglichkeit für junge Leute, aus der vielfältige Ideen für eine zukunftsfähige Gesellschaft entstehen“.

“Green Patrol” des VAZ

Das VAZ selbst fungiert während dieser vier Tage nicht nur als Herbergsgeber und Organisator, schließlich tritt Ruth Riel von der VAZ-Veranstaltungsagentur NXP bei den „Green Days“ als Vortragende auf.

Aus gutem Grund. Denn mit dem Projekt „GreenPatrol“ sorgt das Unternehmen für ein nachhaltigeres, ökologischeres Management des Beatpatrol-Festivals. „Wir haben dafür sogar eine Auszeichnung als klima:aktiv mobil-Projektpartner erhalten“, verweist Riel auf den Erfolg des Projektes.

“Let your idea grow”

„Let your idea grow“ ist eine Aufforderung, die JUMP an die teilnehmenden Jugendlichen richtet. Mit den Orientierungsräumen, der Berufsinfo-Plattform, Inhaltsworkshops und einem Klimabündnis-Fußballspiel bereiten die „Green Days 2011“ jedenfalls einen guten Boden für wachsende Nachhaltigkeits-Ideen.

weitere Infos unter:
www.vaz.at
www.jugendumweltplattform.at

Foto: © Hermann Rauschmayr


 
Artikel suchen: