Wir machen einen Relaunch!

magzin.at wird aufgefrischt.

Wir bitten um Verständnis, dass manche Nutzerfunktionen dadurch vorübergehend eingeschränkt sind.

Donau-Universität Krems
Das 20. Treffen der Auslandsniederösterreicher führte auch an die Donau-Universität Krems
Auslandsniederösterreicher-Treffen
Einblick in die aufstrebende Wissenschaft in NÖ
Beim 20. Treffen der Auslands­nieder­österreicher informierte die Donau-Universität Krems über Lehre und Forschung und die aufstre­benden Wissenschaften in NÖ
Junge Kunst – Wien
Öllinger/Rainer - Viel Erfolg - Ausstellung in der Startgalerie MUSA Wien
MUSA Startgalerie Wien
"Viel Erfolg" – Öllinger/Rainer in der Startgalerie in Wien
Noch bis 2.10.: Eine sehenswerte künstlerische Installation über Displizinierung und Manipulation des Individuums heute: "Viel Erfolg"
Wein & Genuss
Genussmeile Thermenregion Wienerwald 2014. 6.-7. u. 13.-14. September
Weinregion | Baden, Mödling
Verlängert: Genussmeile Thermenregion Wienerwald
Wegen Wetters. Winzer-Genussmeile von Mödling bis Bad Vöslau um ein Wochenende verlängert: 20.-21.9.
Bildungsberatung - Jugend
AKNÖ-Jugendbildungsmesse Zukunft.Arbeit.Leben 2014 in St. Pölten: 20.9. und 22.-25.9.
Nach der Pflichtschule
"Zukunft.Arbeit.Leben" - AKNÖ-Bildungs­messe in St. Pölten
Infomesse: Lehrberufe und Schulbildung nach der Pflichtschule. Für Schüler und Eltern (20.9.) und Schulklassen (22.-25.9.)
Lesung - Residenz Verlag
Autor Peter Rosei (Foto Brandenstein)
Lesung | Alte Schmiede Wien
Wie Geldgier zerfrisst. Peter Roseis neuer Roman "Die Globalisten"
Aus seinem brandneuen Roman "Die Globalisten" im Residenz Verlag liest Peter Rosei in der Alten Schmiede in Wien
14.7.11

NÖ Arena in St. Pölten erhält großes Solardach

Die NÖ Arena – das neue Fußballstadion in St. Pölten – wird ein großes Solardach erhalten. Das hat das Land NÖ am Dienstag beschlossen. “Die NÖ Arena soll ein Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit sein”, sagte Wirtschafts- und Sportlandesrätin Petra Bohuslav.

Aus Holz konstruiert, mit Sonne gespeist

Nach Abschluss des Stadionbaus im Juni 2012 soll auf die kreisrunde Überdachung eine Photovoltaikanlage aufgebracht werden. Sie wird jährlich mindestens 312.000 kWh Strom erzeugen, da die Dachfläche 14.500 qm beträgt. Damit werden die Energiekosten der NÖ Arena deutlich gesenkt.

Die Planungen des Fußballstadions waren vom Institut für Industrielle Ökologie und der Abteilung Umweltwirtschaft des Landes NÖ einer umfassenden Nachhaltigkeitsprüfung unterzogen worden. Als ökologisches Baumaterial kommt Holz beim Stadiondach und bei der Fußgängerbrücke über die Bimbo-Binder-Promenade zum Einsatz. Auch die Wiederverwertung von Regenwasser und der Verzicht auf Plastik-Einwegbecher sind vorgesehen – als “weiteres Bekenntnis zum Umweltschutz”, so Bohuslav.


 
Artikel suchen: