Wirtschaft / Waldviertel
Sonnentor erhält erneut das Gütesiegel-Zertifikat Nestor Gold
Förderung älterer Mitarbeiter im Unternehmen
Sonnentor erhält Gütesiegel "Nestor Gold" für alternsgerechtes Arbeiten
Zum zweiten Mal hat Waldviertels Biospezialist Sonnentor das Gütesiegel "Nestor Gold" erhalten. Vizekanzler Mitterlehner und Sozialminister Hundstorfer überreichten das Zertifikat
Festspielhaus St. Pölten / Musikverein Wien
Konzert Carlos Nunez & Tonkünstler-Orchester NÖ in Wien und St. Pölten: Celtic Pilgrimage - 30.+31.1.2015 (Foto c Javier Salas)
Tonkünstler-Orchester NÖ
Konzert Carlos Nunez & Tonkünstler NÖ: "Celtic Pilgrimage" in St. Pölten und Wien
Galiciens weltbekannter Folkmusiker Carlos Nunez und das Tonkünstler-Orchester NÖ geben am 30. & 31. Jänner ein Konzert im Festspielhaus St. Pölten und Musikverein Wien. Es dirigiert Russel Harris.
Frauensalon St. Pölten
Frauensalon St. Pölten am 27. Jänner 2015: Coaching-Vortrag für Angehörige von Demenzerkrankten
"Büro für Diversität" der Stadt St. Pölten
Coachingvortrag im Frauensalon über: "Angehörigenpflege bei Demenz"
Erwachsenentrainerin Manuela Püringer gibt hilfreiche Ratschläge zur Angehörigenpflege bei Demenz. Am 27. Jänner im "Frauensalon" St. Pölten im Cafe Pusch
Landestheater NÖ
Traummaschine. Freud-Projekt von Bernd Liepold-Mosser - am Landestheater NÖ. 17.1. bis 11.3.2015 (Foto c Alexi Pelankos)
Freud: Revolutionär der Sexualität
Liepold-Mosser dramatisiert Sigmund Freud am Landestheater NÖ
Das Werk und Leben Sigmund Freuds, diesen subversiven Urstoff der Moderne, bringt Bernd Liepold-Mossers "Traummaschine. Freud-Projekt" auf die Bühne. Uraufführung am 17. Jänner. Sechs Spielabende bis 11. März
St. Pölten – Hauptstadtball 2015
Bundeskanzler Werner Faymann besuchte St. Pöltens Hauptstadtball 2015
Niederösterreichs größtes Ballereignis
Beifall für St. Pöltens Hauptstadtball. Bundeskanzler Faymann als Ehrengast
Rund 5500 Gäste feierten am Wochenende fröhlich und vergnüglich den Hauptstadtball 2015 in St. Pölten. Unter den Ehrengästen: Bundeskanzler Werner Faymann und Gattin sowie die NÖ-LH-Stv. Wolfgang Sobotka und Karin Renner
14.7.11

NÖ Arena in St. Pölten erhält großes Solardach

Die NÖ Arena – das neue Fußballstadion in St. Pölten – wird ein großes Solardach erhalten. Das hat das Land NÖ am Dienstag beschlossen. “Die NÖ Arena soll ein Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit sein”, sagte Wirtschafts- und Sportlandesrätin Petra Bohuslav.

Aus Holz konstruiert, mit Sonne gespeist

Nach Abschluss des Stadionbaus im Juni 2012 soll auf die kreisrunde Überdachung eine Photovoltaikanlage aufgebracht werden. Sie wird jährlich mindestens 312.000 kWh Strom erzeugen, da die Dachfläche 14.500 qm beträgt. Damit werden die Energiekosten der NÖ Arena deutlich gesenkt.

Die Planungen des Fußballstadions waren vom Institut für Industrielle Ökologie und der Abteilung Umweltwirtschaft des Landes NÖ einer umfassenden Nachhaltigkeitsprüfung unterzogen worden. Als ökologisches Baumaterial kommt Holz beim Stadiondach und bei der Fußgängerbrücke über die Bimbo-Binder-Promenade zum Einsatz. Auch die Wiederverwertung von Regenwasser und der Verzicht auf Plastik-Einwegbecher sind vorgesehen – als “weiteres Bekenntnis zum Umweltschutz”, so Bohuslav.


 
Artikel suchen:
 
Banner Rectangle
Banner TwoThird
Banner GoldenRatio