Wir machen einen Relaunch!

magzin.at wird aufgefrischt.

Wir bitten um Verständnis, dass manche Nutzerfunktionen dadurch vorübergehend eingeschränkt sind.

Afrika – Information & Diskussion
Vortrag über Zentralafrika. Am 28.10. in Krems
Katholisches Bildungswerk Krems
"Die Leiden der Bevölkerung in Zentralafrika". Vortrag von Helmut Buchegger
Altpfarrer Helmut Buchegger und Abbé Philippe Grebalet informieren am 28.10. über den Bürgerkrieg und die dramatische Situation in der Zentralafrikanischen Republik
AKNÖ / St. Pölten
Gleichenfeier am Neubau der AKNÖ-/ÖGB-NÖ-Zentrale in St. Pölten. Am 15. Oktober
Neue AKNÖ-Zentrale
Gleichenfeier beim Neubau der AKNÖ-Zentrale in St. Pölten
Der Bau schreitet schnell voran. Auch BFI NÖ und das Arbeitsmedizinische Zentrum wollen 2016 ins neue "ArbeitnehmerInnen-Zentrum NÖ" der AKNÖ in St. Pölten einziehen
That's Jazz – Krems
Konzert That's Jazz in Krems: Pearlmania. Am 24. Oktober
Herbstprogramm 2014
Pearlmania – Jazzkonzert im Salzstadl am 24.10.
Im Sommer waren Sängerin Nika Zach und Pianistion Julia Siedl Gast der Ö1-Jazznacht. "Schlicht genial und einfach wunderschön", sagt That's Jazz über die Musik des Duos Pearlmania
Wien – "BuchQuartier"
Das "BuchQuartier" im MuseumsQuartier Wien am 25. + 26. Oktober - Buchmesse der Kleinverlage
Lesungen, Bücher, Diskussionen
Buchmesse der Kleinverlage im MuseumsQuartier Wien
Vom 25.-26.10. präsentieren sich 81 Klein­verlage beim "BuchQuartier" in Wien. Mit dabei sind der Waldviertler "Steinverlag" und die Literaturedition NÖ
Berufliche Weiterbildung
AKNÖ: 11. Tag der Weiterbildung am 9. Oktober in St. Pölten
Tag der Weiterbildung der AKNÖ
AKNÖ: Nachholen von Hauptschul- und Lehrabschlüssen besser ermöglichen
Der "11. Tag der Weiterbildung" der AKNÖ in St. Pölten fand wieder großes Interesse. AKNÖ-Präsident Wieser fordert neue Kurse zum Nachholen von Hauptschul- und Lehrabschlüssen
17.10.11

Filmregisseur Manfred Neuwirth mit “Trilogie der Zwischenräume” im Kremser Kesselhaus-Kino

Manfred Neuwirth - zu Gast im "Living Catalogue" in Krems

Manfred Neuwirth und seine "Trilogie der Zwischenräume" – zu Gast im "Living Catalogue" in Krems (Foto: zVg Kino im Kesselhaus)

Der Wiener Filmregisseur Manfred Neuwirth ist übermorgen Gast im Kino im Kesselhaus. Gezeigt wird seine dokumentarische „[ma] Trilogie der Zwischenräume“. Drei preisgekrönte, kürzere Filme, in denen er „alltägliche und außergewöhnliche Bilder und Töne“ seiner Reisen nach Tibet und Japan montierte – betont persönlich und auf faszinierende Weise.

Eine Trilogie „voll von nichts“

Die in der Trilogie verbundenen Filme – „Tibetische Erinnerungen“ (23 min),  „Manga Train“ (21 min) und „Magic Hour“ (44 min) – sind 1988 bis 1999 entstanden. Das japanische Wort [ma] führt darin Neuwirths Blick und Wahrnehmung. Es bedeutet „voll von nichts“, was „den Raum zwischen Gegenständen und Aktivitäten“ meint.

Living Catalogue – Filmschaffende und Publikum im Gespräch

Manfred Neuwirth, auch Gründungsmitglied der Medienwerkstatt Wien, diskutiert nach der Filmvorführung am Podium mit Judith Wieser Huber, der künstlerischen Leiterin von „Kino unter Sternen“, und Brigitte Mayr und Michael Omasta von Synema. Die Veranstaltung läuft in der Reihe “Living Catalogue” von Synema, die Filmschaffende und Kinopublikum ins Gespräch bringen will.

Living Catalogue:
Manfred Neuwirth – “Trilogie der Zwischenräume”
Mittwoch, 19. Oktober 2011
Beginn: 18.30 Uhr
Kino im Kesselhaus, Krems

weitere Infos unter:
www.kinoimkesselhaus.at


 
Artikel suchen: