Wir machen einen Relaunch!

magzin.at wird aufgefrischt.

Wir bitten um Verständnis, dass manche Nutzerfunktionen dadurch vorübergehend eingeschränkt sind.

Fotoausstellung – Krems
Krems-Lerchenfeld - Fotoausstellung Manfred Weis nun im Rathaus Krems zu sehen: 17.-28. November
Von der Arbeitersiedlung zum modernen Stadtteil
"Lerchenfeld 75 – Eine Bestandsaufnahme" jetzt im Rathaus Krems bis 28.11.
Krems-Lerchenfeld ist 75. Zum Jubiläum des Stadtteils zeigt das NÖ Kulturforum eine künstlerische Fotoausstellung von Manfred Weis
Wissenschaften in NÖ
Bestnoten für netPOL - Präsentation der Evaluierungsergebnisse an der Donau-Universität Krems mit LH Erwin Pröll
Land NÖ & Donau-Universität Krems
Bestnoten für Wissenschaftsprojekt netPOL der Donau-Universität Krems
LH Erwin Pröll, Rektor Friedrich Faulhammer und Univ.-Prof. Peter Filzmaier präsentierten in Krems die hervorragenden Evaluierungsergebnisse für das internationale Lehr- und Forschungsprojekt netPOL für Politische Kommunikation
Science Event 2014 – Wien
Zukunfts- und Mobilitätsforscher Stephan Rammler spricht beim Science Event am 27.11. im RadioKulturhaus Wien
Umweltbundesamt & Radio Ö1
Stephan Rammler beim 'Science Event' im RadioKulturhaus Wien
Der bekannte deutsche Mobilitäts- und Zukunftsforscher Stephan Rammler spricht am 27. November in Wien über Transformation zu nachhaltiger Gesellschaft
Langenlois Kultur
The Common Blue am 21.11. bei Langenlois Kultur (Foto c Veronia Großberger)
Arkadensaal Langenlois
Konzert: The Common Blue am 21.11. in Langenlois
"The Common Blue" mit Kiara Hollatko, Andreas Mayerhofer, Robin Gadermaier und Wolfi Rainer spielt bei Langenlois Kultur
Plattform St. Pölten 2020
Bundesfinanzminister Hans Jörg Schelling
3. Trendforum St. Pölten
Finanzminister Hans Jörg Schelling beim "Trendforum St. Pölten" am 26.11.
Hans Jörg Schelling spricht am 26.11. über seine persönliche Beziehung zur NÖ-Landeshauptstadt als seiner Wahlheimat: "Ich bin ein St. Pöltner"
5.10.11

AKNÖ-Jugendberufsmesse “Zukunft.Arbeit.Leben” – Haneder fordert Berufsorientierung als Schulfach

AKNÖ-Präsident Hermann Haneder auf der Jugendberufsmesse 'Zukunft.Arbeit.Leben'

AKNÖ-Präsident Hermann Haneder (Bild hinten) bei der "Zukunft.Arbeit.Leben" in St. Pölten. (Foto: © AKNÖ)

sg – „Zukunft.Arbeit.Leben“- so betitelte die Arbeiterkammer NÖ ihre groß angelegte Berufsorientierungsmesse, die von 24. bis 29. September 4.800 Menschen – Schüler, Eltern, Lehrer – in das VAZ St. Pölten lockte. Das breite Informationsangebot wurde durch eine Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat, dem AMS, dem Österreichischen Gewerkschaftsbund und Schulen ermöglicht.

AKNÖ-Präsident Haneder will Berufsorientierung als Schulfach

Als am 29. September die insgesamt fünftägige Messe zu Ende gegangen war, zogen AKNÖ-Präsident Hermann Haneder und AKNÖ-Direktor Helmut Guth eine positive Bilanz, waren doch schon am Eröffnungstag, der dem Publikum gewidmet war, 1.300  Jugendliche mit Eltern gekommen.

Während der viertägigen Schulveranstaltung informierten sich weitere 3.500 Schülerinnen und Schüler samt Lehrkräften über Möglichkeiten in der Arbeitswelt und weiterführende Schulen.  Haneder bemerkte in zahlreichen Gesprächen während der Berufsmesse, „wie unentschlossen viele Jugendliche noch sind“ und fordert daher „Berufsorientierung“ als Pflichtgegenstand ab der siebten Schulstufe.


 
Artikel suchen: